Diskussion im Samtgemeinderat Henseleit: Werlte soll "Niedersächsischen Weg" freiwillig mitgehen

Der "Niedersächsische Weg" soll zu mehr Artenvielfalt und Umweltschutz führen.Der "Niedersächsische Weg" soll zu mehr Artenvielfalt und Umweltschutz führen.
Symbolfoto: Angelika Hitzke

Werlte. Wie soll der "Niedersächsische Weg" auf kommunaler Ebene in Werlte umgesetzt werden - oder wird etwa schon genug getan? Darüber gibt es in der Politik verschiedene Auffassungen.

Anlass für eine ausgiebige Diskussion im Samtgemeinderat war ein Antrag des Grünen-Ratsherren Werner Henseleit. Der Rastdorfer setzt sich dafür ein, mit freiwilligen kommunalen Maßnahmen die Umsetzung des "Niedersächsischen Weges"&nbsp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN