Herde gehetzt Schafe von Weide bei Lindern gestohlen, vier Tiere verendet

Heidschnucken sind von einer Weide bei Lindern gestohlen worden (Symbolbild)Heidschnucken sind von einer Weide bei Lindern gestohlen worden (Symbolbild)
Jens Büttner/dpa

Lindern. Von einer Weide bei Lindern (Kreis Cloppenburg) sind Schafe gestohlen worden. Die Herde wurde zuvor offenbar gehetzt. Dabei verendeten vier Tiere.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Vorfall zwischen Freitag, 20.30 Uhr, und Samstag, 20 Uhr, im Naturschutzgebiet „Ginger Dose“ an der Südradde. Bei den Schafen handelt es sich um Heidschnucken. Gestohlen wur

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN