Sperrbezirk soll Schlimmeres verhindern Geflügelpest im Emsland: 4200 Puten in Lorup getötet

Nachdem in einem Putenstall in Lorup die Geflügelpest festgestellt worden ist, wird der Bestand gekeult und ein Sperrbezirk eingerichtet.Nachdem in einem Putenstall in Lorup die Geflügelpest festgestellt worden ist, wird der Bestand gekeult und ein Sperrbezirk eingerichtet.
Stefan Sauer

Lorup / Meppen. Jetzt gibt es auch im Emsland einen Fall von Geflügelpest: In einem Putenstall in Lorup ist die für den Menschen ungefährliche Viruserkrankung festgestellt worden. Der Landkreis hat ein Sperrgebiet und eine Beobachtungszone eingerichtet.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung tritt am 1. Mai in Kraft. Dem Landwirt war die Infektion seiner Tiere bei Eigenkontrollen aufgefallen. Das zuständige Friedrich-Löffler-Institut hat den Verdacht dann anhand von Proben bestäti

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN