Mehr als 100 tote Schafe Nach Angriffen in Vrees: Schäfer stellt Antrag auf Abschuss des Wolfs

Vom toten Muttertier nimmt Wolfsberater Gerd Hopmann eine DNA-Probe.Vom toten Muttertier nimmt Wolfsberater Gerd Hopmann eine DNA-Probe.
Mirco Moormann

Vrees. Nach dem sechsten Angriff auf seine Tiere weiß Schäfer Hans Heymann aus Vrees nicht mehr, wie er sie noch schützen soll. Er will jetzt einen Antrag auf Abschuss stellen.

Nur zehn Tage nach dem jüngsten Angriff auf seine Herde mit 30 toten Tieren gab es in der Nacht auf Donnerstag, 18. März, wieder einen tödlichen Vorfall in Vrees. Wie Heymann im Gespräch mit unserer Redaktion vor Ort erklärt, habe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN