Die junge Mutter berichtet Fast ein Jahr Homeoffice: Das erlebte Katrin Hömmen-Glöe aus Werlte

Gut eingerichtet hat sich Katrin Hömmen-Glöe in ihrem Homeoffice.Gut eingerichtet hat sich Katrin Hömmen-Glöe in ihrem Homeoffice.
Mirco Moormann

Werlte. Seit Beginn des ersten Lockdowns ist Katrin Hömmen-Glöe im Homeoffice. Sie berichtet über die Herausforderungen von Eltern mit Vollzeit-Jobs und kleinem Kind.

Teilweise im Homeoffice ist die 35-Jährige schon seit Herbst 2019. Nach der Geburt des Sohnes Hinnerk hatte sie eine Lösung mit ihrem Arbeitgeber gefunden: Zwei Tage die Woche wird von zu Hause gearbeitet, drei Tage im Büro. Im vergangenen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN