Reaktivierung beginnt So startet das Loruper Munitionslager der Bundeswehr wieder durch

Regierungsdirektor Klaus Steinl vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Leer (links) stellte die Maßnahmen zur Reaktivierung im Beisein von Gästen aus Politik und Bundeswehrverwaltung vor.Regierungsdirektor Klaus Steinl vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Leer (links) stellte die Maßnahmen zur Reaktivierung im Beisein von Gästen aus Politik und Bundeswehrverwaltung vor.
Mirco Moormann

Lorup. Zwei Jahre nach der guten Nachricht für Lorup startet im Januar der Betrieb des Munitionslagers. Etwa ein Jahr später soll der Bundeswehrstandort wieder über die alte Mannschaftsstärke verfügen. Dafür nimmt der Bund mehr als fünf Millionen Euro in die Hand.

Insgesamt 39 Posten werden in Lorup durch die Reaktivierung geschaffen, wie Regierungsdirektor Klaus Steinl vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Leer im Gespräch mit unserer Redaktion mitteilt. Seit dem Abzug des Personals habe sich das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN