Projektplan steht Eine Stahlhalle aus Lorup erhält eine neue Aufgabe in Afrika

Von Birgit Waterloh

Das Schülerteam (von links)  Alexandra Beifus, Janine Dunkel, Jonas Voskuhl, Nathalie Diugan und Aline Eikens haben nun ihrem Auftraggeber Heinrich Hövelmann das Model der Stahlhalle vorgestellt, die in Uganda eine neue Aufgabe erhalten soll.Das Schülerteam (von links) Alexandra Beifus, Janine Dunkel, Jonas Voskuhl, Nathalie Diugan und Aline Eikens haben nun ihrem Auftraggeber Heinrich Hövelmann das Model der Stahlhalle vorgestellt, die in Uganda eine neue Aufgabe erhalten soll.
Birgit Waterloh

Lorup. Auf dem Hümmling steht ein ungewöhnliches Vorhaben an: Die Stahlhalle eines Landwirtes aus Lorup verlässt in Kürze ihren angestammten Platz und wird auf einer Farm in Uganda wieder aufgebaut.

Die Halle soll auf der „Butema Organic Farm“ etwa 200 Kilometer nordwestlich der ugandischen Hauptstadt Kampala als Lager für die Ernte und Saatgut dienen. Zudem sollen in einem Teil der Halle Schlafgelegenheiten und sanitäre Anlagen für Sc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN