Kritik an Landvolkverband und Medien Landwirte aus dem nördlichen Emsland laden Frust ab

Auf der Mitgliederversammlung des Landwirtschaftlichen Kreisvereins Aschendorf-Hümmling haben Verbandsvertreter und Landwirte über die aktuelle Lage diskutiert. Foto: David Young/dpaAuf der Mitgliederversammlung des Landwirtschaftlichen Kreisvereins Aschendorf-Hümmling haben Verbandsvertreter und Landwirte über die aktuelle Lage diskutiert. Foto: David Young/dpa
David Young

Lorup. Auch unter den Landwirten im nördlichen Emsland brodelt es: Aber nicht nur angesichts tiefgreifender Neuregelungen. Auf der Mitgliederversammlung des Landwirtschaftlichen Kreisvereins Aschendorf-Hümmling in Lorup gerieten auch die Verbandsführung und die Medien in die Schusslinie.

Zu sachlich, zu emotionslos - so urteilte ein Landwirt über die Rede des Präsidenten des Niedersächsischen Landvolkverbandes, Albert Schulte to Brinke. Angesichts der "sehr geladenen Stimmung" unter den Landwirten hätten dessen Ausführungen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN