Verfahren gegen 32-Jährigen Werlter in Friesoythe unter Drogeneinfluss unterwegs

Dem Werlter wurde Blut entnommen, um es auf Drogen zu untersuchen. Symbolfoto: Lukas Schulze/dpaDem Werlter wurde Blut entnommen, um es auf Drogen zu untersuchen. Symbolfoto: Lukas Schulze/dpa

Friesoythe/Werlte. Die Polizei hat in Friesoythe einen 32 Jahre alten Mann aus Werlte erwischt, der sich nach dem Konsum von Betäubungsmitteln ans Steuer seines Fahrzeugs gesetzt hat.

Der Emsländer wurde am Donnerstag, 3. Oktober 2019 um 10.35 Uhr auf der Alten Hauptstraße in Friesoythe von Polizeibeamten kontrolliert. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Einfluss von Drogen stehen könnte, teilte die Polizei am Freitag mit.

Dieser Verdacht habe sich durch einen Vortest bestätigt. Daraufhin wurde dem Werlter Blut für einen Drogentest entnommen, außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn leiteten die Beamten ein entsprechendes Verfahren ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN