Polizei sucht Zeugen 15-jähriger Mofafahrer weicht in Werlte Bulli aus und stürzt

Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg entgegen. Symbolfoto: Gerd SchadeHinweise nimmt die Polizei in Papenburg entgegen. Symbolfoto: Gerd Schade

Werlte. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, bei dem ein 15-Jähriger in Werlte stürzte und sich verletzte. Zuvor musste er einem Fahrzeug ausweichen.

Der Unfall ereignete sich bereits am Donnerstag, 29. August 2019, sei aber der Polizei erst jetzt bekannt worden, teilten die Beamten am Montag mit. Der 15-jähriger Jugendlicher aus Werlte war gegen 14.30 Uhr mit seinem Mofa auf der Straße Am Schützenplatz in Richtung Sögeler Straße unterwegs. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden "Bulli" zu vermeiden, wich der Jugendliche nach rechts aus, verlor die Kontrolle über das Mofa und kam zu Fall. Hierbei verletzte er sich. Das Mofa wurde beschädigt.  

Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN