Angebot über drei Wochen Kinder haben viel Spaß bei Ferienbetreuung in Lorup

Die Kinder mit Bauhofleiter Rudi Rieken (links), Bürgermeister Wilhelm Helmer (2. von links) sowie den Betreuerinnen Jessica Lazerus (Mitte) und Helena Koljakow (rechts). Foto: Gemeinde LorupDie Kinder mit Bauhofleiter Rudi Rieken (links), Bürgermeister Wilhelm Helmer (2. von links) sowie den Betreuerinnen Jessica Lazerus (Mitte) und Helena Koljakow (rechts). Foto: Gemeinde Lorup

Lorup. Im Rahmen der Ferienbetreuung haben Kinder aus Lorup einen Tag auf einem Hobby-Bauernhof verbracht und viel Spaß gehabt.

Über drei Wochen hat die Gemeinde in den Sommerferien das Betreuungsangebot vorgehalten. Es wurde, so teilt es die Gemeinde mit, auch gut angenommen: Alle Plätze waren vergeben. Einen besonderen Tag verbrachten die Kinder auf dem Hof von Hobbylandwirt und Bauhofleiter der Gemeinde Lorup, Rudi Rieken. Die Kinder konnten dort die Schweine füttern, Eier von Hühnern sammeln, Trecker fahren oder Fische im Teich fangen, was in diesem Jahr allerdings ohne Erfolg blieb. Abschließend wurde dann gemeinsam Bratwurst gegessen.  

Ermöglicht wird die Teilnahme an der Betreuung für etwa zehn Grundschulkinder, deren Eltern beide berufstätig sind . Die Betreuung findet montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr im Jugendheim Lorup statt. Es wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten: Diesen Sommer gab es mehrere Ausflüge, passend zum Thema Insekten wurden mit den Kindern Insektenhotels gebastelt und vieles mehr. Zwei Betreuerinnen kümmern sich um die Kinder. Das Angebot gibt es in den Sommer- und Herbstferien. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN