An fünf Gefahrenpunkten Verkehrslotsen in Werlte für Grundschüler im Einsatz


Werlte. An fünf Gefahrenpunkten sorgen in Werlte seit vielen Jahren etwa 80 Verkehrslotsen dafür, dass die Kinder der Grundschule sicher zur Schule kommen. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Lotsendienstes bedankten sich die Schulgemeinschaft und der Schulträger bei den ehrenamtlichen Helfern.

Rektorin Mechthild Wigbers stellte auf der Jubiläumsfeier im Saal Hahnenkamp heraus, dass die Lotsen einen wichtigen Dienst leisten und täglich für die Verkehrssicherheit der Schüler sorgen. Ein Lotse müsse nach ihren Worten wettertauglich, gelassen und verlässlich sein. All diese und weitere positiven Eigenschaften hätten die Verkehrslotsen der Grundschule Werlte. Wigbers zufolge sei es keine Selbstverständlichkeit, unentgeltlich diesen Dienst zum Wohle der fast 500 Grundschüler abzuleisten.

Ehrungen im Mittelpunkt

Wie die Grundschule weiter mitteilt, standen im Mittelpunkt der Feier die Ehrungen der langjährigen Lotsen. Bernhard Braun von der Verkehrswacht Aschendorf-Hümmling nahm die Auszeichnungen der Jubilare vor, die seit fünf und zehn Jahren im Dienst sind. Auch die Schulelternratsvorsitzende Anja Grummel-Schmalfeldt und ihre Vertreterin Ann-Kristin Fligg bedankten sich ebenso bei den Lotsen wie Stefan Becker, Personalratsvorsitzender der Grundschule und Bürgermeister Daniel Thele sowie Erster Samtgemeinderat Christian Rüve.

Schüler gestalten Blumentöpfe

Nach Angaben der Grundschule erhielten aber nicht nur die Jubilare Präsente. Jeder Verkehrslotse der Grundschule Werlte bekam eine Frühlingsblume in einem von den Schülern gestalteten Blumentopf geschenkt. Die Kinder der vierten Klassen hatten diese Präsente im Vorfeld gebastelt. Besonders geehrt wurden weiter Regina Jerzembeck, Mechthild Lucks und Frank Lammers für die Koordination des Lotsendienstes.

Zudem wurde Jerzembeck als Gründungsmitglied des Lotsendienstes nach 20-jähriger Tätigkeit aus ihrem Amt mit einer besonderen Dankesurkunde der Verkehrswacht und Geschenken der Schule und des Schulträgers verabschiedet.

Für die Gestaltung der Feier sorgten die Jungen und Mädchen der Klassen 2d und 3b, die mit einem selbst gedichteten Lied über die Verkehrslotsen und einem Danke-Gedicht zum Programm beitrugen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN