Vermögen nach Sögel übergeben Mütterzentrum Werlte aufgelöst

Scheckübergabe (von links): Tanja Janssen, Claudia Thoben, Petra Loxen, Doreen Wolken, Sonja Weiberg, Beate Dorenbus und Carola Gerdes. Foto: Birgit NetheScheckübergabe (von links): Tanja Janssen, Claudia Thoben, Petra Loxen, Doreen Wolken, Sonja Weiberg, Beate Dorenbus und Carola Gerdes. Foto: Birgit Nethe

Werlte/Sögel Aufgrund finanzieller Sorgen und stetig sinkender Mitgliederzahlen ist das Mütterzentrum Werlte im Februar nach 25 Jahren offiziell aufgelöst worden. Die Verantwortlichen des Mütterzentrum Werlte haben dem Mütterzentrum Sögel vor der diesjährigen Generalversammlung das Vereinsvermögen übergeben.

„So groß die Freude über die Spende in Höhe von 2620,73 Euro für das Sögeler Mütterzentrum auch war, so traurig ist der Anlass für die Spende“, teilt das Mütterzentrum Sögel mit.

Dies war dann auch Thema bei der anschließenden Generalversammlung des Sögeler Mütterzentrums. Denn auch in Sögel muss mit Problemen gekämpft werden. Zwar verzeichne das Sögeler Mütterzentrum immer mehr Besucher in den Gruppen und Teilnehmer an den Veranstaltungen, aber es gebe zu wenige Mitglieder, die sich für die Vorstandsarbeit bereitstellen. Um den Verein weiterführen zu können, werden dringend Mitglieder benötigt, die bereit sind, Vorstandsaufgaben zu übernehmen, heißt es aus Sögel.

Die Gewinnung neuer ehrenamtlicher Mitarbeiter im Vorstand sei eine schwierige Daueraufgabe, der man sich seit Jahren stelle. Da Vereins- und Vorstandsarbeit immer auch Zeit in Anspruch nähmen, werde seit einigen Jahren versucht, viele Mitglieder mit ins Boot zu nehmen. Durch Aufgaben, die auf mehrere Schultern verteilt werden, soll der Vorstand entlastet werden. Dies geschehe etwa durch die Erweiterung des Vorstandes durch mehr Beisitzer, Heranziehen von Unterstützern für verantwortungsvolle Aufgaben wie Öffentlichkeitsarbeit und Mitgestaltung von Veranstaltungen.

Das Mütterzentrum sei ein Ort, an dem Eltern und Kinder andere Eltern und Kinder treffen können, egal ob groß oder klein, jung oder alt, alleinstehend oder mit Partner. Der Verein bringt eigenen Angaben zufolge Menschen zusammen, im besten Fall entstehen hieraus Freundschaften .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN