Schlechte Finanzlage Rastdorfer Gospelsänger verdoppeln Mitgliederbeitrag

Von Birgit Brinker

Freuten sich über die Zustimmung der Sänger von Spirit of Gospel: Chorleiterin Renate Biener (von links), Schriftführer Jens Niermann, Kassenwartin Martina Sanders und die Vorsitzende Britta Rolfes. Foto: Birgit BrinkerFreuten sich über die Zustimmung der Sänger von Spirit of Gospel: Chorleiterin Renate Biener (von links), Schriftführer Jens Niermann, Kassenwartin Martina Sanders und die Vorsitzende Britta Rolfes. Foto: Birgit Brinker

Rastdorf. Das Singen für die Sänger des Gospelchores Spirit of Gospel aus Rastdorf wird teurer. Der Mitgliederbeitrag verdoppelt sich – mit dem Einverständnis aller.

Dem Antrag des Vorstandes haben die Mitglieder in der Generalversammlung des Chores einstimmig zugestimmt. Der Rückblick auf das Vereinsjahr machte mit – im Vergleich zu den Vorjahren – wenigen Auftritten des Chores deutlich, wie es zur schlechten Finanzlage des Vereins kam. Nach einer genaueren Darlegung der Situation durch Kassenwartin Martina Sanders stimmten die Mitglieder der Erhöhung des Mitgliederbeitrages von 25 auf 50 Euro im Jahr zu. Den Rückblick auf das vergangene Jahr hielt die 1. Vorsitzende Britta Rolfes. Neben 29 regulären Probeabenden hatte der Chor zusätzlich ein Probewochenende in Lingen durchgeführt. Auftritte hatten die Sänger unter anderem beim CDU-Neujahrsempfang in Neubörger, beim 40-jährigen Organistenjubiläum ihrer Chorleiterin Renate Biener in Ahmsen, bei einem Gottesdienst in Quakenbrück im Rahmen des Chorausfluges, beim Open-Air-Gottesdienst der Pfarreiengemeinschaft in Rastdorf sowie bei der Firmung in Vrees. Musikalischer Höhepunkt war das Konzert in der voll besetzen St.-Marien-Kirche in Rastdorf im Oktober, das auch beim Publikum gut angekommen war, so Rolfes. Dafür waren mehrere Sonderproben an den Wochenenden durchgeführt worden, wofür sie sich bei Biener bedankte.

Ebenfalls einhellige Zustimmung erhielten die zwei turnusmäßig zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenwartin Martina Sanders und Schriftführer Jens Niermann, der außerdem die Anerkennung für den fleißigsten Sänger für das vergangene Chorjahr erhielt. Für die zehnjährige Mitgliedschaft im Gospelchor wurde in Abwesenheit Svenja Suhrbier ausgezeichnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN