"Wie kann man da verängstigt sein?" Hitzige Debatte im Werlter Stadtrat zum "Haushalt der Superlative"

Ein Rekordinvestitionsvolumen in Höhe vom 13,5 Millionen Euro sieht der Haushalt der Stadt Werlte für das Jahr 2019 vor. Symbolfoto: Jens Wolf/dpaEin Rekordinvestitionsvolumen in Höhe vom 13,5 Millionen Euro sieht der Haushalt der Stadt Werlte für das Jahr 2019 vor. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa
Jens Wolf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN