„Heiße Theke“ für Mittagsmenüs Fleischerei Többen aus Lorup hat umgebaut

Von Birgit Brinker

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zur Neueröffnung gratulierten Franz Többen und seiner Familie unter anderem der HGV der Gemeinde Lorup. V. l. Jürgen Rolfes mit Franz Többen, Ulrike Poll und Christa Többen; Hans Wilmes, Frank Revermann und Hannes Book.Zur Neueröffnung gratulierten Franz Többen und seiner Familie unter anderem der HGV der Gemeinde Lorup. V. l. Jürgen Rolfes mit Franz Többen, Ulrike Poll und Christa Többen; Hans Wilmes, Frank Revermann und Hannes Book.

Lorup. Die Fleischerei Többen in Lorup hat die Geschäftsräume umgestaltet und modernisiert. Es gibt jetzt eine „heiße Theke“ für Mittagsmenüs.

Fleischermeister Franz Többen hat das 1934 von seinem Großvater gegründete Unternehmen 2006 übernommen und führt es heute unterstützt von seiner Lebensgefährtin Ulrike Poll, die ebenfalls Fleischermeisterin ist. Die Fleischerei führt die Arbeitsschritte, von Zerlegung über die Produktion der Waren, selbst durch. Außerdem verzichten sie auf Geschmacksverstärker und Glutamate. Zur Neueröffnung gratulierten der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Lorup.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN