Herde wird aufgestockt Moorschnucken können neuen Schafstall in Vrees beziehen

Von Michael Sterk

An der Verwirklichung des neuen Schafstalls wirkten (von links) Alfons Schrandt, Bernd van der Ahe, Wilhelm Sap, Hans Heymann, Astrid Heymann, Ralph Deitermann und Heribert Kleene mit. Foto: Michael SterkAn der Verwirklichung des neuen Schafstalls wirkten (von links) Alfons Schrandt, Bernd van der Ahe, Wilhelm Sap, Hans Heymann, Astrid Heymann, Ralph Deitermann und Heribert Kleene mit. Foto: Michael Sterk

stmi Vrees. Im Naturschutzgebiet Vreeser Dosenmoor ist ein neuer Schafstall errichtet worden, um die Kapazität an Schafen zu erhöhen und den Anforderungen bezüglich ihrer Haltung, Zucht und Pflege gerecht zu werden.

Der neue Schafstall wurde errichtet, „damit die Flora und Fauna entsprechend gedeihen kann“, sagte der Vreeser Bürgermeister Heribert Kleene (CDU) bei der Einweihung des Bauwerks. Vorher habe der Schäfer Hans Heymann 230 Schafe gehalten, da

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN