Zwei Kinder und Fahrerin verletzt 18-Jähriger aus Vrees fährt in Molbergen auf Schulbus auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren sowie die Busfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Symbolfoto: Michael GründelZwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren sowie die Busfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

pm/dgt Vrees/Molbergen. Ein 18-Jähriger aus Vrees ist am Donnerstagmittag in Molbergen (Landkreis Cloppenburg) auf einen Schulbus aufgefahren. Bei dem Unfall wurden zwei Kinder und die Fahrerin leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei war eine 63-Jährige um 13.30 Uhr mit dem Kleinbus auf der Peheimer Straße in Richtung Peheim unterwegs, als sie an einer Ampel halten musste. Dies bemerkte der 18-Jährige, der mit einem Pkw hinter dem Bus fuhr, zu spät, sodass er auf das Heck des Kleinbusses auffuhr.

Durch den Unfall wurden die Fahrerin und zwei Kinder, 9 und 10 Jahre alt, leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe, so die Polizei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN