Mann mit 1,98 Promille unterwegs Polizei beendet Trunkenheitsfahrt in Werlte

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen betrunkenen Autofahrer hat am Sonntagabend die Polizei Sögel in Werlte aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpaEinen betrunkenen Autofahrer hat am Sonntagabend die Polizei Sögel in Werlte aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Werlte. Einen betrunkenen Autofahrer hat am Sonntagabend die Polizei Sögel in Werlte aus dem Verkehr gezogen.

Nach Mitteilung der Polizei war der 41-jährige Mann gegen 18.35 Uhr mit seinem Auto auf der Straße „Steinfehn“ in Richtung der Loruper Straße unterwegs. Dort kam er nach links von der Straße ab und fuhr sich in einer Grabensenke fest. Anwohner wurden auf den Vorfall aufmerksam und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen stellten die Beamten fest, dass der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Alcotest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt und das Auto abgeschleppt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN