Aktion anlässlich der Kirmes Dorfgemeinschaft Lahn spendet für krebskranke Kinder

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über den Erlös in Höhe von 750 Euro freuen sich der Vorstand des Schützenvereins und die Vertreter der Elterninitiative Kinderkrebs. Foto: Schützenverein LahnÜber den Erlös in Höhe von 750 Euro freuen sich der Vorstand des Schützenvereins und die Vertreter der Elterninitiative Kinderkrebs. Foto: Schützenverein Lahn

Lahn. Die Dorfgemeinschaft in Lahn hat die Kirmes zum Anlass genommen, den Verein Elterninitiative Kinderkrebs Emsland, Grafschaft Bentheim und Umgebung zu unterstützen. 750 Euro kamen dabei als Erlös zusammen. Das teilte der Schützenverein mit.

Am Kirmessonntag gab es somit für die Gäste viele Kuchen, die von der Lahner Bevölkerung gebacken und gespendet wurden. Vertreter des Vereins Elterninitiative Kinderkrebs übernahmen indes den Kaffeeausschank im Festzelt. Die Vorbereitung des Festes lag beim örtlichen Schützenverein.

Statt eines festen Preises wurde für Kaffee und Kuchen um Spenden gebeten. In kurzer Zeit kam ein Betrag von 600 Euro zusammen. Diesen stockte der Schützenvereinswirt Rosemann mit Geld aus einer WM-Tippgemeinschaft um 100 Euro auf. Weitere 50 Euro spendeten spontan Stammtische, die das Geld zuvor bei dem Menschenkickerturnier auf den Schützenplatz gewonnen hatten. Die Spende soll laut Mitteilung des Schützenvereins der Elterninitiative Kinderkrebs dabei helfen, weiterhin Familien unterstützen zu können, in denen ein Kind an Krebs erkrankt ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN