Eröffnung am 30. Juni „Njordland“-Wikinger-Dorf im Tierpark Thüle fertig

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das „Njordland“-Dorf im Tier- und Freizeitpark Thüle wird am Samstag, 30. Juni, eröffnet. Foto: Tier- und Freizeitpark Thüle/Martin PilleDas „Njordland“-Dorf im Tier- und Freizeitpark Thüle wird am Samstag, 30. Juni, eröffnet. Foto: Tier- und Freizeitpark Thüle/Martin Pille

Thüle. Die Wikinger kommen in den Tier- und Freizeitpark Thüle. Auf einer großen, bislang ungenutzten Wiese mitten im Gelände ist das „Njordland“-Wikinger-Dorf entstanden. Am Samstag, 30. Juni, wird es offiziell eröffnet. Das teilte der Park mit.

In dem „Njordland“-Dorf können die kleinen Wiki-Fans ab Samstag, 10 Uhr, in die faszinierende Welt der legendären Nordmänner eintauchen. Im gesamten Njordland-Bereich ist an diesem Tag der Eintritt frei.

Beim Betreten der Anlage trifft man zunächst auf eine 60 Meter lange Kletter- und Balancierlandschaft aus Holz und Steinen. Zwei Schwierigkeitsstufen ermöglichen, dass hier die Kinder gegen die Eltern antreten können. Der Parcours wird begleitet von einem Lernspiel in Runenschrift.

Gleich dahinter gibt es eine Schaukel in zehn Metern Höhe. Sie wird noch übertrumpft vom mehr zwölf Meter hohen Turm, von dem aus Rutschen nach unten führen, die über Kletterwege zu erreichen sind. Eine Besonderheit im Njordland-Dorf ist nach Angaben des Tierparks Thüle auch der „mystische Wasserstein“.

Am Eröffnungstag gibt es ein Angebot zum Mitmachen für Jung und Alt: handwerkliche Bastelei, Trinkhörner schleifen, Leder punzieren, Zinngießen, Glasperlenmachen, Lampen herstellen, Schilder bauen, Schmieden, und es gibt eine kindgerechte Show der Wikinger-Krieger.

Der Tier- und Freizeitpark ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN