Kreismeisterschaften Haselünne II siegt beim Bosseln in Werlte

Von Birgit Brinker

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Hinrunde der Emslandmeisterschaften im Bosseln in Werlte traten auch Gastmannschaften an, um sich in ihrer Sportart zu messen. Foto: Birgit BrinkerBei der Hinrunde der Emslandmeisterschaften im Bosseln in Werlte traten auch Gastmannschaften an, um sich in ihrer Sportart zu messen. Foto: Birgit Brinker

Werlte. Die Bossler aus dem Kreis und der Grafschaft Bentheim haben in Werlte die Hinrunde für ihre Kreismeisterschaften abgehalten. Gastgebender Verein war die Reha Sportgemeinschaft Werlte, die kurzfristig für den Nachbarschaftsverein Sögel eingesprungen ist.

Denn dieser konnte wegen der Schließung der Turnhalle die Wettkämpfe nicht vor Ort durchführen. Bei dem Turnier gingen insgesamt 18 Mannschaften an den Start. Dazu gehörten allerdings nicht nur Mannschaften aus dem Kreisgebiet. Zusätzlich waren auch Mannschaften aus den Nachbarregionen eingeladen, um sich im Bosselsport untereinander zu messen. Die insgesamt 72 aktiven Sportler kamen daher neben Werlte, Sögel, Haselünne und Meppen auch aus Leer, Cloppenburg, Quakenbrück, Nordhorn und Rhauderfehn. Auch eine Gastmannschaft aus Bocholt konnte die Turnierleitung begrüßen.

Die Hinrunde der Kreismeisterschaften konnte die Mannschaft Haselünne II schließlich für sich entscheiden. Den zweiten Platz errang die Mannschaft Haselünne I vor dem dritten Sieger Werlte I. Bei der unter den Gastmannschaften vorgenommenen Platzierung ging die Mannschaft aus Leer vor Rhauderfehn und Quakenbrück als Sieger hervor. Den Gesamtsieg des Turniers errang die Mannschaft Haselünne II vor dem Bosselteam aus Leer.

Die Vorsitzende der Reha Sportgemeinschaft teilte auf dem Turnier darüber hinaus mit, dass seit Kurzem eine zusätzliche Sportart für die Vereinsmitglieder angeboten wird. Neben dem Bosseln und der Schwimmgruppe wird neuerdings auch gemeinsam Gymnastik gemacht. Die Gruppe für Männer und Frauen trifft sich jeden Montag von 16 bis 17 Uhr in der Sporthalle. Das Angebot werde bereits gut angenommen. Es seien noch Plätze für interessierte Mitglieder frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN