Verbund von 27 Ortsgruppen Landjugend auf dem Hümmling hat neue Vorsitzende

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit einem neu besetzten Vorstand startet die KLJB Dekanat Hümmling in das neue Vereinsjahr. Zum Vorstand gehören (von links) Michael Westermann, Sonja Timmer, Alexander Niehoff, Ralf Rülander, Lena Grote, Lena Bowen, Katrin Luttmann, Kathrin Kimmann, Florian Wilken und Jana Abeln. Foto: Maria IgelbrinkMit einem neu besetzten Vorstand startet die KLJB Dekanat Hümmling in das neue Vereinsjahr. Zum Vorstand gehören (von links) Michael Westermann, Sonja Timmer, Alexander Niehoff, Ralf Rülander, Lena Grote, Lena Bowen, Katrin Luttmann, Kathrin Kimmann, Florian Wilken und Jana Abeln. Foto: Maria Igelbrink

Wieste. Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Dekanat Hümmling hat Sonja Timmer aus Bockholte zur neuen Vorsitzenden gewählt. Nach neun Jahren legte Johanna Grönloh aus Lorup nun ihr Amt in jüngere Hände. Das teilte die Landjugend nun mit.

Neben Grönloh kandidierte während der Generalversammlung in Wieste auch der zweite Vorsitzende Johannes Bloms aus Ahmsen kein weiteres Mal. Nur gemeinsam mit einem starken Team sei eine so lange und freudebringende Tätigkeit möglich gewesen, blickte Grönloh auf die Zeit im Vorstand der Landjugend zurück. Sie appellierte an die Jugendlichen, sich „vor Ort für die jungen Menschen und ihre Interessen“ stark zu machen und in dem Bemühen nicht nachzulassen.

Die KLJB Dekanat Hümmling ist der Zusammenschluss der 27 Landjugend-Ortsgruppen auf dem Hümmling mit zusammen mehr als 1.500 Mitgliedern. Auf der Versammlung in Wieste waren Jugendliche aus zwölf Ortsgruppen, sowie Vertreter des KLJB-Diözesanverbandes Osnabrück, des Dekanates Aschendorf, des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und des Vereins „Jugend stark machen“ anwesend.

Neue geistliche Begleiterin

Bei den Wahlen wurde Sonja Timmer aus Bockholte neue Vorsitzende. Erster Vorsitzender ist weiterhin Lukas Kley aus Flechum und zweite Vorsitzende bleibt Jana Abeln aus Lahn. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung Michael Westermann aus Vrees. Neue Kassenführerin ist Lena Grote aus Börger. Auch die geistliche Begleitung wurde mit Kathrin Kimmann aus Bockholte neu besetzt. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung zudem die Beisitzer Lena Bowen aus Werpeloh und Ralf Rülander aus Bockhost. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Alexander Niehoff aus Bockholte, Katrin Luttmann aus Wieste und Florian Wilken aus Eisten.

Zwei neue Ortsgruppen

Wie KLJB weiter mitteilt, gehörten zum Programm der vergangenen zwölf Monate neben den traditionellen Veranstaltungen Quiz und Messe eine Besichtigung der Johannesburg in Surwold, ein Kletterabend in der Kletterhalle Werlte und die Erneuerung des KLJB-Waldes beim Raddesee in Sögel. Freude herrschte auf der Versammlung über die Neugründung von zwei Ortsgruppen: Im November 2017 kam die KLJB Burlage-Bockhorst-Klostermoor hinzu und nun stehe die offizielle Neugründung der KLJB Gehlenberg-Neuvrees an.

In der Vorausschau auf das kommende Jahr wurden besonders der Ehrenamtstag am 1. September und die Kanutour mit dem Dekanat Aschendorf im August beworben. Im Jahr 2019 soll zudem die 72-Stunden-Aktion wieder stattfinden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN