In Werlte, Rastdorf und Börger Spielplätze für mehrere Generationen in drei Hümmling-Gemeinden

Vertreter der Kommunen, Behörden und Firmen sowie Ehrenamtliche waren beim Baustart am Mehrgenerationenspielplatz an der Lessingstraße in Werlte anwesend. Foto: Mirco MoormannVertreter der Kommunen, Behörden und Firmen sowie Ehrenamtliche waren beim Baustart am Mehrgenerationenspielplatz an der Lessingstraße in Werlte anwesend. Foto: Mirco Moormann

Werlte. Gleich drei Kommunen auf dem Hümmling erhalten in den kommenden Monaten einen Mehrgenerationenspielplatz. Zum Baustart haben sich Vertreter aus Werlte, Rastdorf und Börger nun in Werlte getroffen. Für die Plätze wird viel Geld in die Hand genommen.

Seit zwei Jahren stehen die Spielplätze auf der Agenda, nun folgt die Umsetzung in den Kommunen. „Wir freuen uns riesig, jetzt mit dem Projekt zu starten“, sagte Werltes Stadtdirektor Ludger Kewe beim Baustart am Donnerstag in Werlte. In de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN