Bericht des Verbands zum Weltwassertag Trinkwasser im nördlichen Emsland hat sehr gute Qualität

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Laut Thomas Rakers, Geschäftsführer des Wasserverbands Hümmling, hat das Trinkwasser für das nördliche Emsland eine sehr gute Qualität. Foto: Archiv/HunfeldLaut Thomas Rakers, Geschäftsführer des Wasserverbands Hümmling, hat das Trinkwasser für das nördliche Emsland eine sehr gute Qualität. Foto: Archiv/Hunfeld

Werlte. Zum internationalen Weltwassertag, der am Donnerstag begangen wird, hat Thomas Rakers, Geschäftsführer des Wasserverbands Hümmling, gute Nachrichten parat: Das Trinkwasser für das nördliche Emsland hat eine sehr gute Qualität – und das soll auch so bleiben.

Die Natur schenkt den Bewohnern im nördlichen Emsland laut Rakers ein wertvolles Gut: Grundwasser, das in der Regel mit einer vergleichsweise einfachen Aufbereitung wie der Reduzierung von Eisen und Mangan und der Anpassung des pH-Werts zum Trinkwasser gemacht wird. Die Förderung finde überwiegend aus 40 bis 75 Metern Tiefe statt, in der kaum Belastungen, etwa durch Nitrat oder Pflanzenschutzmittel, vorhanden seien.

Maßnahmen zum Erhalt der Qualität

„Damit das so bleibt, müssen aber Maßnahmen ergriffen werden, um die Ressource Wasser nachhaltig zu schützen“, wird Rakers in einer Mitteilung des Wasserverbandes zitiert. Die Befunde des Grundwassers im oberflächennahen Bereich im Bezug auf die Nitratwerte sprächen nämlich eine deutliche Sprache und zeigten Handlungsbedarf auf. „Der Boden ist durch seine Inhaltsstoffe in der Lage, Nitrat auf dem Weg in das tiefere Grundwasser aufzuspalten und umzuwandeln. Diese Pufferfunktion ist jedoch begrenzt, und es ist schwer vorherzusagen, wie lange wir noch davon profitieren werden“, sagt Rakers.

Aus diesem Grund arbeiten der Wasserverband, die Landwirtschaft, die Landwirtschaftskammer, das Emsländische Landvolk und der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) schon seit langem in einer Kooperation zusammen und haben eine landwirtschaftliche Zusatzberatung und auch den Abschluss von grundwasserschonenden freiwilligen Vereinbarungen in den Entnahmegebieten Werlte, Surwold und Vrees etabliert.

Verordnung muss eingehalten werden

Auf die Qualität des Trinkwassers darf sich laut Rakers indes jeder verlassen. Kaum ein Lebensmittel werde so häufig und umfassend kontrolliert. Die Trinkwasserverordnung gebe die Werte vor, die einzuhalten sind, und definiert die Grundbedingungen. „Trinkwasser muss so beschaffen sein, dass durch seinen Genuss oder Gebrauch eine Schädigung der menschlichen Gesundheit insbesondere durch Krankheitserreger nicht zu besorgen ist. Es muss rein und genusstauglich sein“, so Rakers.

Wie der Verbandschef weiter mitteilt, scheue das Wasser aus Werlte einen Vergleich mit Wasser aus Flaschen nicht. „Es ist sowohl qualitativ als auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis kaum schlagbar.“ Während das Trinkwasser täglich frisch mit einer angenehmen Trinktemperatur von etwa acht bis zehn Grad direkt ins Haus kommt, müsse Flaschenwasser über weite Wege auf der Straße transportiert und anschließend mit Energieaufwand gekühlt werden.

Grundwasserschutz wichtig

Die strengen Vorgaben für die Qualität des Trinkwassers müssten immer eingehalten werden – notfalls durch entsprechende Aufbereitungsmaßnahmen. „Das Ziel ist es hingegen, durch vorbeugenden Grundwasserschutz, Zusatzberatung und Kooperation unter anderem mit der Landwirtschaft unser Wasser als Lebensgrundlage in einem guten Zustand auch für die kommenden Generationen zu erhalten“, sagt Rakers.

Der internationale Weltwassertag steht in diesem Jahr unter dem Leitthema „Naturbasierte Lösungen für das Wasser“. Ziel des von der Unesco ins Leben gerufenen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen. Der Wasserverband Hümmling versorgt im Wesentlichen den Nordkreis Emsland mit Trinkwasser. Die Analysewerte des Trinkwassers sowie weitere Informationen gibt es auf wasserverband-huemmling.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN