Leader-Förderung beschlossen Breite Unterstützung für Werlter Theikenmeer-Pläne

Das Theikenmeer im Grenzgebiet der Gemeinden Werlte und Spahnharrenstätte ist etwa 250 Hektar groß. Es soll künftig touristisch erschlossen werden. Foto: Archiv/Andreas SchüringDas Theikenmeer im Grenzgebiet der Gemeinden Werlte und Spahnharrenstätte ist etwa 250 Hektar groß. Es soll künftig touristisch erschlossen werden. Foto: Archiv/Andreas Schüring

Werlte. Die geplante touristische Nutzung des Naturschutzgebietes Theikenmeer in Werlte wird von den Kommunen der Leader-Region Hümmling unterstützt. Das wurde auf der Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) deutlich.

Somit wurden die Pläne aus Werlte von den Mitgliedern der LAG einstimmig befürwortet. Die Planungskosten in Höhe von etwa 40.000 Euro werden nun zur Hälfte mit Leader-Mitteln gefördert. Wie Regionalmanager Ralph Deitermann sagte, werde das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN