Theatergruppe mit neuer Heimat Plattdeutsches Theater in Ostenwalde auf der Bühne

Von Birgit Brinker

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lustig und turbulent geht es zu im Stück, das die Theatergruppe Lahn-Ostenwalde erstmals am Sonntag in der Mehrzweckhalle in Ostenwalde präsentiert. Foto: Birgit BrinkerLustig und turbulent geht es zu im Stück, das die Theatergruppe Lahn-Ostenwalde erstmals am Sonntag in der Mehrzweckhalle in Ostenwalde präsentiert. Foto: Birgit Brinker

Ostenwalde. In neuer Umgebung agiert ab dieser Saison die Theatergruppe Lahn-Ostenwalde. In der Ostenwalder Mehrzweckhalle wird die Laienspielschar an vier Terminen das plattdeutsche Stück „De Grillvereen un sein rohet Auto“ auf die Bühne bringen.

Seine Premiere feiert die Aufführung am Sonntag, 11. März, um 14.30 Uhr. Am gleichen Tag wird die Komödie nochmals um 19.30 Uhr zu sehen sein. Zur gleichen Uhrzeit bringt die Theatergruppe am Freitag, 16. März, und Samstag, 17. März, auf die Bühne.

Zum Inhalt: Nachdem der Ortsbrandmeister der freiwilligen Ortsfeuerwehr in Rente gegangen ist, besteht diese nur noch aus drei Männern. Dass diese sich vornehmlich mit Bier trinken und Grillen beschäftigen, stört solange keinen, bis der neue Kreisbrandmeister erscheint. Nicht genug für die Männer, dass dieser Bier und Grillfleisch scheut, es handelt sich dabei auch noch um eine Frau. Die Kreisbrandmeisterin krempelt den Laden gehörig um, rekrutiert weitere Frauen aus dem Dorf und bringt reichlich Unruhe in das Leben der Feuerwehrmänner.

Während der Premiere am Sonntagnachmittag, zu der besonders Senioren eingeladen sind, wird Kaffee und Kuchen angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN