Alarm durch aufmerksame Nachbarn Feuerwehr kann Brand in Werlter Tischlerei verhindern

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Brand verhindert hat die Freiwillige Feuerwehr am Montagabend in Werlte. Symbolfoto: Christoph AssiesEinen Brand verhindert hat die Freiwillige Feuerwehr am Montagabend in Werlte. Symbolfoto: Christoph Assies

Werlte. Ein wachsames Auge haben die Angestellten eines metallverarbeitenden Betriebs in Werlte gehabt – und so wohl einen Brand in einer Tischlerei verhindert.

Zum Einsatz kam es am Montagabend gegen 22.30 Uhr an der Schlosserstraße in Werlte. Wie Ortsbrandmeister und Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Werlte, Gerd Köbbe, auf Nachfrage mitteilt, war es im Gebäude eines holzverarbeiteten Betriebes zu einer Qualmbildung gekommen.

Aufgrund des beherzten Eingreifens aufmerksamer Nachbarn – Angestellte eines Metallbauunternehmens bemerkten den Rauch – sei sofort die Feuerwehr alarmiert worden. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine Scheibe zur Produktionshalle eingeschlagen und das Feuer gelöscht. Aus bislang ungeklärter Ursache waren in einem Container an einer Maschine Materialreste in Brand geraten. Das noch im Anfangsstadium befindliche Feuer konnte schnell gelöscht werden, so der Ortsbrandmeister.

„Aufgrund der schnellen Alarmierung durch die Angestellten des Metallbauunternehmens konnte Schlimmeres verhindert werden“, sagte Köbbe. Der Einsatz wurde nach kurzer Zeit beendet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN