Ein Artikel der Redaktion

Treffen mit 90 Mitgliedern Pflege Thema bei Sozialverband Werlte

Von Birgit Brinker | 16.09.2019, 10:37 Uhr

Rund 90 Mitglieder haben an einer Versammlung der Werlter Ortsgruppe des Sozialverbandes Deutschland (SOVD) im Rastdorfer Jugendheim teilgenommen.

Zum Programm, das vor allem auch dem gegenseitigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch in dienen soll, wie Ortsgruppenvorsitzender Günter Jansen betonte, gehörten die Möglichkeiten zur Besichtigung des Wahner Zimmers und des Kräutergartens. Beides steht unter der Federführung des Rastdorfer Heimatvereins. Bürgermeister Hartmut Moorkamp (CDU) stellte den Besuchern die Gemeinde vor.

Zudem klärte Jansen die Mitglieder über das vor zwei Jahren in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz auf, das Pflegebedürftige in Pflegegrade einstufe und erklärte ihnen die Voraussetzungen für die jeweilige Einstufung.

Neu strukturiert sei ebenfalls die Beitragszahlung in die Rentenversicherung für pflegende Angehörige unter bestimmten Voraussetzungen, so Jansen. Außerdem nannte er folgende Termine des SOVD Werlte: zum einen den nächsten Sprechtag am Montag, 14. Oktober, und der Vortrag zum Thema „Pflege, wie geht das“, der am Montag, 7. Oktober, stattfindet.

Heinrich Steenken sorgte während der Versammlung mit seinem Akkordeon für musikalische Unterhaltung.

TEASER-FOTO: