Ein Artikel der Redaktion

Abgang nach 30 Dienstjahren Wallenhorsts Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche tritt zurück ins Glied

Von Joachim Dierks | 19.06.2020, 14:11 Uhr

„Es macht Spaß, mit diesen Feuerwehrkameraden zusammenzuarbeiten. Das ist eine tolle Truppe, auf die man sich bedingungslos verlassen kann.“ So antwortet Ulrich Beimesche, wenn er nach der Quintessenz seiner 30 Dienstjahre als Gemeindebrandmeister in Wallenhorst gefragt wird. Am 30. Juni endet seine Amtszeit. Der 64-Jährige tritt aus Altersgründen nicht erneut an.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche