Ein Artikel der Redaktion

Zwischen Osnabrück und Bramsche Anhaltende Sperrungen der B68: Hätte es nicht einspurig gehen können?

Von Markus Pöhlking | 21.11.2022, 06:15 Uhr | Update am 22.11.20221 Leserkommentar

Seit dem Sommer sind Teilstücke der B68 gesperrt. Insbesondere die Straßen in Wallenhorst ächzen unter dem Ausweichverkehr. Hätten die Bauarbeiten nicht auch bei nur einer gesperrten Fahrspur durchgeführt werden können?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat