Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Sauerkraut und Fleischplatte Blau-Weiss Hollage lädt zur Sportlermahlzeit

Von Silke Brickwedde, Silke Brickwedde | 13.02.2017, 11:46 Uhr

Blau-Weiss Hollage tischt bei der Sportlermahlzeit am Freitag, 3. März, wieder Sauerkraut auf. Beginn ist um 19 Uhr im Saal Barlag. Es gibt Sauerkraut, mit Speck gekocht, Stampfkartoffeln und eine reichhaltige Fleischplatte.

Zum Essen eingeladen sind ausdrücklich nicht nur Vereinsmitglieder. Es ist jeder willkommen, der einen geselligen Abend erleben möchte. Neben dem guten Essen gehört ein Showprogramm zur blau-weißen Sportlermahlzeit. In diesem Jahr singt der Chor „Nightingales“ aus dem Osnabrücker Land. Die Nachtigallen sind acht junge Frauen im Alter von 20 bis 27 Jahren; im Repertoire haben sie Chorstücke wie z.B. „I will follow him“ oder „Oh Happy Day“.

Bendine Ziepelding

Wie im vergangenen Jahr ist auch wieder Bendine Ziepelding alias Maria Kohrmann-Unfeld aus Fürstenau mit dabei. Auf Platt und Hochdeutsch erzählt sie urkomisch aus ihrem Leben mit ihrem Gatten Heinrich. Sie bringt ein neues Programm mit. 

Tanzgruppen und Akkordeon 

Außerdem treten Tanzgruppen des Hollager Kolping-Karneval-Clubs (KKC) auf und Peter Papke spielt Akkordeonmusik zum Mitsingen – mit vielen blau-weißen Liedern. „Die Sportlermahlzeit ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Hollager Kalender, sie findet bereits zum 15. Mal statt“, sagt Menkhaus, der den Abend erneut organisiert.

Karten im Vorverkauf

Das Essen kostet 13 Euro. Karten sind im Vorverkauf noch bis Montag, 27. Februar im Clubhaus erhältlich (Ansprechpartner Hans Böwer: Telefon 05407/4970), bei Hinrichs Haus der Geschenke und im Gasthaus Barlag zu bekommen. Tischreservierungen und Karten gibt es bei Alois Menkhaus: 05407/5522.