Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Verfahren zum Autobahn-Lückenschluss Planfeststellung: Mehrere hundert Eingaben zur A33-Nord eingegangen

Von Marcus Alwes | 25.02.2021, 08:15 Uhr

Offenbar mehrere hundert Eingaben und Einwendungen zur geplanten A33-Nord haben die Zentrale der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover erreicht. In der zweiten März-Hälfte dürfte die offizielle Erfassung der Stellungnahmen abgeschlossen sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden