Ein Artikel der Redaktion

Literarischer Spaziergang Lesung im Ruller Haus: Frauen und ihre Gärten

Von PM. | 18.10.2013, 16:23 Uhr

Einen literarischen Spaziergang durch die Gärten schreibender Frauen bietet das Ruller Haus an, und zwar am Mittwoch, 23. Oktober, um 20 Uhr im Ruller Haus.

Bettina von Arnim, Anette von Droste-Hülshoff, Kaiserin Sissi von Österreich, Selma Lagerlöf oder Virginia Woolf – sie alle saßen an ihrem Schreibtisch, blickten in ihre geliebten Gärten und brachten Zeile um Zeile aufs Papier. Die dabei entstandenen Texte sind zum Teil Meilensteine in der Literaturgeschichte geworden. Auch wenn sie aus völlig unterschiedlichen Lebenssituationen hervorgegangen sind, zeigen sie doch eine Reihe bemerkenswerter Übereinstimmungen.

Es lesen Ellen Moschitz-Finger und Gerrit Loets von der Probebühne Osnabrück. Der Eintritt kostet 10 Euro, Inhaber der Wallenhorster Kultur-Card zahlen die Hälfte. Das Kartentelefon ist zu erreichen unter der Nummer 05407/ 8137750, E-Mail: info@rullerhaus.de.