Ein Artikel der Redaktion

30 Jahre alte Sozialwissenschaftlerin Franziska Matt wird Gleichstellungsbeauftragte in Wallenhorst

Von Joachim Dierks | 14.07.2022, 09:07 Uhr

Wallenhorst hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte und Beauftragte für Familien und Senioren. Die 30-jährige Franziska Matt wurde in der jüngsten Sitzung des Rates einstimmig gewählt und in ihr Amt berufen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat