Ein Artikel der Redaktion

Rettungsheli flog leer zurück Fett-Explosion in Wallenhorster Pfadfinderlager: Wie geht es dem Verletzten?

Von Markus Pöhlking | 04.07.2022, 17:45 Uhr | Update am 05.07.2022

Dem 34-jährigen Mann, der am Sonntag bei einer Fettexplosion in einem Pfadfinderlager in Wallenhorst schwer verletzt wurde, geht es „den Umständen entsprechend“ gut. Der Rettungshubschrauber, der am Sonntag am Unfallort im Einsatz war, flog leer zurück.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat