Abwechslungsreicher Musikabend Ruller Blasorchester begeistert bei seinem Herbstkonzert


Wallenhorst. Bei ihrem Herbstkonzert boten die mehr als 40 Musiker des Ruller Blasorchesters ihren rund 240 Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm, das offensichtlich ankam. Und im Anschluss an das Herbstkonzert sorgte die Uni-Formation „Original Osnabrücker Blasmusik“ für „fesche Musik“ aus dem Egerland.

Los ging das Konzert des Ruller Blasorchesters mit einer „festlichen Fanfare und einer lyrischen Hymne“, wie Dirigent Bastian Tillmann nach dem ersten Stück „Vita pro Musica“ von Thiemo Krass erklärte. Wilder Westen und König der LöwenDanac

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN