Ausstellung Fotos „vom Berg bis zur Barlage“ im Hollager Haus

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dirk Wichmann (links) zeigt zurzeit seine Fotoserie „Vom Berg zur Barlage“ im Hollager Hof. Stefan Gutendorf, Vorsitzender des Heimatvereins, führte am Donnertsagabend in die Ausstellung ein. Foto: Robert SchäferDirk Wichmann (links) zeigt zurzeit seine Fotoserie „Vom Berg zur Barlage“ im Hollager Hof. Stefan Gutendorf, Vorsitzender des Heimatvereins, führte am Donnertsagabend in die Ausstellung ein. Foto: Robert Schäfer

Wallenhorst. Die neue Fotoausstellung von Dirk Wichmann im Heimathaus Hollager Hof ist jetzt eröffnet worden.

„Vom Berg zur Barlage“ hat Dirk Wichmann in den zurückliegenden drei Jahren die Region rund um Hollage mit dem Fahrrad bereist und immer wieder fotografiert. Herausgekommen ist eine Ausstellung mit teils sehr persönlichen Aufnahmen, die ab sofort im Heimathaus Hollager Hof zu sehen ist. Jetzt wurde die Ausstellung eröffnet. 

 

Familienmitglieder im Einsatz

Zwei Jahre lang habe man an der Ausstellung geplant, berichtete Stefan Gutendorf, Vorsitzender des Heimatvereins. Für viele Bilder habe der Künstler gleich mehrfach losradeln müssen, sagte Gutendorf in seiner Einführung. „Wetter, Licht und Jahreszeit müssen eben immer passen.“ Für seine Bilder hatte Wichmann auch immer wieder seine Familienmitglieder eingesetzt.

 

Mit Tiefenschärfe gearbeitet

Wichmann ist seit vielen Jahren Mitglied im Heimatverein und bereits für viele Bilder in den Vereinsveröffentlichungen verantwortlich. Der im Münsterland geborene Germanist und Buchhändler beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit dem Thema Fotografie. Schwerpunkt sind Landschafts-, Kinder- und Porträtfotografie. Für die Bilderserie im Hollager Hof nutzte Wichmann eine digitale Vollformatkamera und Objektive mit Festbrennweite. So war es ihm möglich, immer wieder spannend mit der Tiefenschärfe zu arbeiten.

 

Kalender

Zu sehen sind die Fotos bis zum 22. Oktober, jeweils an den Wochenenden. Samstags und sonntags ist das Heimathaus geöffnet. Bei Interesse sind auch weitere Termine möglich. Der Heimatverein veröffentlicht auch für das kommende Jahr wieder einen Kalender mit Motiven aus der Region. Klar, dass auch dieses Mal Bilder von Wichmann dabei sein werden. Die Kalender sind ab sofort beim Heimatverein erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN