Vorfahrtsmissachtung Frauen bei Unfall in Wallenhorst schwer verletzt


Wallenhorst. An der Kreuzung Klosterstraße/ Ruller Straße in Wallenhorst stießen am Freitagmittag gegen 12.55 Uhr zwei Autos zusammen. Eine 64-jährige und eine 27-jährige Fahrerin wurden schwer verletzt.

Am Freitagmittag kam es an der Kreuzung Klosterstraße und Ruller Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem die zwei beteiligten Fahrerinnen aus Wallenhorst und Ostercappeln schwer verletzt wurden, teilte die Polizei mit.

Vorfahrt missachtet

Die 64-jährige Fahrerin eines VW Tiguan bog gegen 12.55 Uhr von der Klosterstraße nach links auf die Ruller Straße ab. Dabei übersah die Wallenhorsterin einen Smart, der auf der Ruller Straße vorfahrtsberechtigt in Richtung Rulle unterwegs war. Die beiden Autos prallten im Einmündungsbereich beider Straßen zum zusammen.

Schwer verletzt ins Krankenhaus

Die Unfallverursacherin und die 27-jährige Fahrerin des Smart erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.