Forderung nach Neustart Grüne Wiese Wallenhorst: Bürgerverein drängt auf Ausstieg

So soll die „Neue Mitte“ in Wallenhorst aussehen. Die Grafik zeigt den Geschäfts- und Wohnkomplex von der Eisdiele „Gianni“ aus betrachtet. Grafik: RKW Düsseldorf/HBBSo soll die „Neue Mitte“ in Wallenhorst aussehen. Die Grafik zeigt den Geschäfts- und Wohnkomplex von der Eisdiele „Gianni“ aus betrachtet. Grafik: RKW Düsseldorf/HBB

Wallenhorst. Äußerst skeptisch steht der Bürgerverein Wallenhorst den Plänen für die „Neue Mitte“ gegenüber – das Nachfolgeprojekt fürs gescheiterte Einkaufszentrum „Arkaden-Center“. Bürgerverein-Geschäftsführer Karl-Heinz Bergmann drängt darauf, den drei Jahre alten Ratsbeschluss zum Ausstieg aus dem Projekt umzusetzen und dann komplett neu zu planen.

„Die alte Sache muss erst beendet werden“, äußerte Bergmann sich gegenüber unserer Redaktion auf Nachfrage. Im Wallenhorster Mitteilungsblatt „Bürgerecho“, dessen Herausgeber er selbst ist, hat er im Namen des Bürgerverein-Vorstandes eine e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN