Ein Artikel der Redaktion

Polizei muss Gaffer vertreiben 69-jähriger Wallenhorster verstirbt nach Sturz mit E-Bike

Von Jean-Charles Fays | 02.07.2022, 13:33 Uhr | Update am 02.07.2022

Ein 69-Jähriger ist am Freitagabend in der Uhlandstraße im Wallenhorster Ortsteil Hollage mit seinem E-Bike gestürzt und später im Krankenhaus verstorben. Die Polizei kritisiert in einer Mitteilung, dass sie bei der Unfallaufnahme Gaffer vom Ort des Geschehens verweisen musste.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat