Täter entkam Tankstelle in Wallenhorst überfallen

Unbekannter droht mit einem Messer. Symbolfoto: imago stock&peopleUnbekannter droht mit einem Messer. Symbolfoto: imago stock&people

Wallenhorst. Am Freitagabend wurde die Tankstelle an der Borsigstraße in Wallenhorst von einem unbekannten Mann überfallen.

Der mit einem Halstuch maskierte Täter betrat gegen 19.15 Uhr den Verkaufsraum und forderte von dem anwesenden Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, bediente er sich dann an den Zigarettenbeständen und packte sein Diebesgut und das Bargeld in eine mitgebrachte dunkelblaue Sporttasche.

Flucht durch Hintertür

Zu Fuß flüchtete er durch die Hintertür nach draußen und dann nach links in Richtung der Straße In der Stroth. Der 1,75 -1,80 Meter große Täter trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine eng anliegende orange-schwarze Mütze, eine schwarze Hose, ein schwarzes Halstuch und an der rechten Hand einen schwarzen Handschuh. Der Mann sprach akzentfrei hochdeutsch. Hinweise zu diesem Überfall nimmt die Polizei in Bramsche entgegen unter Tel. 05461/915300.