Mythen und Marimba Märchen vom Leben und vom Sterben im Ruller Haus

Von

Bunter Strauß an Veranstaltungen: Gerda Fleddermann, Arno Weerd und Elisabeth Lumme stellten unlängst das neue Programm des Ruller Hauses vor. Foto: Michael GründelBunter Strauß an Veranstaltungen: Gerda Fleddermann, Arno Weerd und Elisabeth Lumme stellten unlängst das neue Programm des Ruller Hauses vor. Foto: Michael Gründel

Wallenhorst. Das Duo „Märchen – Mythen – Marimba“, mit Werner Deflorian und Hermann Helming, präsentiert am Samstag, 7. November, 20 Uhr, unbekannte asiatische und europäische Märchen zu den Klängen der Marimba im Ruller Haus.

Vom Leben und vom Sterben handeln die ausgewählten Märchen, Legenden und Gedichte, die von Werner Deflorian vorgetragen und musikalisch von Hermann Helming vertont werden. Dabei geht es immer um das Geschenk des Lebens mit seinen buntfarbig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN