Straßennamen in Wallenhorst Anton-Storch-Straße erinnert an Adenauers Arbeitsminister


Wallenhorst. Im Norden des Ruller Haupthügels sind Straßen nach Sportlern (Jahn, Harbig, Mayer), einem Kirchenmann (Ketteler) und Politikern (Kaiser, Storch) benannt. Eine dieser überregional bedeutenden Größen hat, was kaum bekannt ist, auch einen Regionalbezug: Der erste Bundesarbeitsminister Nachkriegsdeutschlands Anton Storch hatte seinen Wahlkreis in Osnabrück.

Dabei stammte er aus dem Hessischen. Er kam am 1. April 1892 als sechstes Kind eines Heizers in Fulda zur Welt. Früh verlor er seine Eltern, mit zwölf Jahren wurde das Waisenhaus zum Familienersatz. Nach der Volksschule erlernte er das Tisc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN