Mittelmeergefühle und Dombrowski-Marsch Weinprobe im Heimathaus Hollager Hof mit polnischen Gästen

Stilvoll ging es zu bei der Weinprobe im Heimathaus Hollager Hof. Die edlen Tropfen kamen aus Spanien, Italien und Frankreich. Foto: Thomas OsterfeldStilvoll ging es zu bei der Weinprobe im Heimathaus Hollager Hof. Die edlen Tropfen kamen aus Spanien, Italien und Frankreich. Foto: Thomas Osterfeld

Wallenhorst. Das Motto der zweiten Hollager Weinprobe lautete „Wein trifft Musik“. Zu ergänzen wäre „… und polnische Gäste“. Die Musik – in Gestalt von Peter Papke am Klavier – beflügelte auch schon bei der Erstauflage im vergangenen Jahr die weinseligen Gedanken. In diesem Jahr traf es sich, dass gerade eine Delegation aus der polnischen Partnergemeinde zu Gast war.

Nach einem anstrengenden Tagesprogramm mit Einblicken in das niedersächsische kommunale Planungsrecht und Erkundungen in Wallenhorsts Neubaugebieten gaben sich Stawigudas Bürgermeisterin Irena Derdón und ihre siebenköpfige Delegation am Abe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN