Helix verschönert Heimathaus Hollager Verein feiert 25-jähriges Bestehen

Zur Einweihung der Skluptur „Doppel-Helix“ vor dem Hollager Heimathaus sollte eine große Schleife von dem Kunstwerk gelöst werden. Doch das gelbe Band war widerspenstiger als gedacht. Foto: Silke BrickweddeZur Einweihung der Skluptur „Doppel-Helix“ vor dem Hollager Heimathaus sollte eine große Schleife von dem Kunstwerk gelöst werden. Doch das gelbe Band war widerspenstiger als gedacht. Foto: Silke Brickwedde

Wallenhorst. Mit einem großen Sommerfest hat der Verein „Heimathaus Hollager Hof“ sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Jubiläum beschenkte der Verein sich selbst. Vor dem Heimathaus steht jetzt eine Holzskulptur aus Eiche, die den Zusammenhalt der neun Hollager Ortsteile symbolisiert.

Josef Pott, der Vorsitzende des Vereins, dankte der Bildhauerin Monika Hamann für ihre Arbeit. „Die Doppelhelix ist ein nachhaltiges Zeichen. Sie sieht aus wie ein DNA-Strang, der in nahezu allen Organismen enthalten ist. Einerseits. Andere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN