Nachfolger von Frank Hörnschemeyer Bockgrawe neuer Ortsbrandmeister in Wallenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Spitzen der Feuerwehr: (von links) Udo Klenke und Ansgar Osterbrink von der Freiwilligen Feuerwehr Rulle, der neue Wallenhorster Ortsbrandmeister Dieter Bockgrawe und sein Stellvertreter Frank Broermann, Bürgermeister Otto Steinkamp sowie Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche und sein Stellvertreter Georg Vennemann. Foto: Horst TroizaDie Spitzen der Feuerwehr: (von links) Udo Klenke und Ansgar Osterbrink von der Freiwilligen Feuerwehr Rulle, der neue Wallenhorster Ortsbrandmeister Dieter Bockgrawe und sein Stellvertreter Frank Broermann, Bürgermeister Otto Steinkamp sowie Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche und sein Stellvertreter Georg Vennemann. Foto: Horst Troiza

Wallenhorst. Einen Wechsel hat es an der Spitze der Feuerwehr Wallenhorst gegeben. Dieter Bockgrawe folgt dem langjährigen Ortsbrandmeister Frank Hörnschemeyer auf dessen Posten. Als sein Stellvertreter wurde Frank Broermann ernannt.

Offiziell war bereits Dienstschluss im Wallenhorster Rathaus, aber für die Feuerwehrleute wurde die Tür noch einmal aufgeschlossen. Im Sitzungsraum im ersten Stock empfing Bürgermeister Otto Steinkamp die Spitzen der Wallenhorster Wehr. „Für mich ist das ein sehr erfreulicher Termin, denn es ist wichtig, die Aufgabe der Brand- und Hilfeleistung kontinuierlich in guten Händen zu wissen“, begrüßte er die Blauröcke.

Anlass des Treffens war die Ernennung Dieter Bockgrawes zum Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst. Bisher bekleidete er dort das Amt des stellvertretenden Brandmeisters an der Seite von Frank Hörnschemeyer, der nicht noch einmal kandidierte. Der 46-jährige Bockgrawe trat 1980 im Alter von elf Jahren in die Jugendfeuerwehr ein. Sein Vater und sein Bruder sind ebenfalls Mitglieder der Wehr.

Sein neuer Stellvertreter ist den eigenen Worten nach Spätberufener. Frank Broermann ist erst seit 2002 Angehöriger der Feuerwehr. Nach einem Wohnsitzwechsel von Osnabrück nach Wallenhorst trat der gebürtige Wallenhorster in die Einsatzabteilung ein.

Bevor der neue Ortsbrandmeister offiziell im Amt war, hatte er erst die Eidesformel für seine sechsjährige Dienstzeit sprechen müssen. Bei dieser Gelegenheit sprach Steinkamp auch Beförderungen aus. Bockgrawe erhielt den Dienstgrad Hauptbrandmeister, Broermann wurde zum Oberlöschmeister ernannt. Erste Gratulanten waren Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche und sein Stellvertreter Georg Vennemann sowie der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Rulle, Udo Klenke, sowie dessen Stellvertreter Ansgar Osterbrink.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN