Haushaltsberatungen Wallenhorster streiten über Zuschüsse für Vereine

Nach der Bürgermeisterwahl sind die Wallenhorster wieder zum Alltagsgeschäft übergegangen. Foto: Archiv/PentermannNach der Bürgermeisterwahl sind die Wallenhorster wieder zum Alltagsgeschäft übergegangen. Foto: Archiv/Pentermann

Wallenhorst. Wieviel Geld will der Wallenhorster Rat den Vereinen angesichts der unerfreulichen Finanzsituation der Gemeinde geben? Darüber entbrannte eine heftige Diskussion im Kulturausschuss am Donnerstagabend. Dass eine Entscheidung erst im Finanzausschuss in zwei Wochen fallen soll, passte der CDU-Fraktion gar nicht.

„Wir sind immer nur am Geld ausgeben“, gab Ludger Meyer (Wählergemeinschaft, WWG) zu bedenken. An diesem Abend wolle die Mehrheitskooperation aus SPD, Grünen und WWG keinen Beschluss fassen. Bürgermeister Otto Steinkamp habe bereits zwei Te

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN