Liveticker zum Nachlesen Otto Steinkamp wird Bürgermeister in Wallenhorst

Otto Steinkamp. Foto: Michael GründelOtto Steinkamp. Foto: Michael Gründel

Wallenhorst. Das Wählervotum bei der Wahl des Wallenhorster Bürgermeisters ist eindeutig, eine Stichwahl ist nicht nötig. Otto Steinkamp gewinnt die Wahl mit 62,81 Prozent, Stefan Düing erhält 18,74 Prozent, Ulrich Belde 18,46 Prozent. Damit ist Otto Steinkamp ab 1. November 2014 neuer Bürgermeister der Gemeinde Wallenhorst. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 59,22 Prozent.

Im Bürgermeister-Spezial auf noz.de erfahren Sie alle wichtigen Informationen zur Wahl.


BÜRGERMEISTERWAHL IN WALLENHORST

28. September 2014 17:27
Hallo und herzlich willkommen aus dem Wallenhorster Rathaus. Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlabend...


Stefan Alberti
28. September 2014 17:29
Heute Abend für Sie an der Tastatur: Tickermann Stefan Alberti und Tickerfrau Sandra Dorn. Für die scharfen Bilder sorgt Gert Westdörp.
Stefan Alberti
28. September 2014 17:34

So, damit Sie sehen, wie attraktiv das Tickerteam heute ist: Bitte sehr... 


Stefan Alberti
28. September 2014 17:35
Die aktuelle Situation im Ratssaal: fünf Zuschauer, mehrere Funktionäre aus der Gemeindeverwaltung. Die Ruhe vor dem Sturm...
Stefan Alberti
28. September 2014 17:40

Noch überschaubar: Die ersten Zuschauer im Ratssaal... 


Stefan Alberti
28. September 2014 17:47

So sieht heute Abend das Getränkeangebot aus: Kein Kaffee! Kein Kuchen! Aber dafür gibt es die Wallenhorster Gummibären gratis....

Stefan Alberti
28. September 2014 17:53
Alles läuft heute auf eine neue Rekord-Wahlbeteiligung hinaus: überall volle Wahllokale. Zu schlagen ist der Wert von 1996 mit einer Beteiligung von 69,5 Prozent.
Stefan Alberti
28. September 2014 17:54
1996 setzte sich bei der Bürgermeisterwahl übrigens Helmut Lahrmann (CDU) mit 58,3 Prozent vor Wolfgang Kirchner (SPD) mit 31,3 Prozent und Arnulf Nüßlein (Grüne) mit 10,3 Prozent durch.
Stefan Alberti
28. September 2014 17:55
Tickerfrau Sandra Dorn legt erste Recherche-Resultate vor: Die CDU-Mitglieder haben sich größtenteils in ihr Fraktionszimmer über dem Ratssitzungssaal zurückgezogen. Und die Bürgermeisterkandidaten? Noch nicht in Sicht.
Stefan Alberti
28. September 2014 17:56
Ulrich Belde und Stefan Düing befinden sich bereits im Rathaus - aber offensichtlich noch in den Katakomben.
Stefan Alberti
28. September 2014 17:58

Gesichtet am Samstag im Markant-Markt Glissmann in Rulle: So sieht pfiffiges Marketing aus: "Das Bürgermeisterstück vom amerikanischen Rind". Lecker. Der Tickermann hat es allerdings noch nicht probiert... 


Stefan Alberti
28. September 2014 17:59
Tickerfrau Sandra Dorn will jetzt auch mal was schreiben. Der Saal füllt sich weiter. Während eine Etage höher CDU-Mitglieder über die Flure schleichen, haben wir auch die ersten SPD-Politiker im Ratssaal gesichtet.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:00
18 Uhr. Nichts geht mehr. Die Wahllokale sind geschlossen. Es wird ausgezählt!
Sandra Dorn
28. September 2014 18:02
Jetzt begrüßt Gemeinde-Wahlleiter Rüdiger Mittmann das Publikum. Er stellt sogar die Pressevertreter vor - kein Applaus.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:03
Rund 50 Zuschauer lauschen gespannt.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:05
Die NOZ hatte vor Wochen ja bereits in einer repräsentativen Umfrage die Sonntagsfrage gestellt. Ergebnis: Otto Steinkamp (42,5 Prozent), Ulrich Belde (30,2 Prozent), Stefan Düing (27,3 Prozent). Dieses Ergebnis würde bedeuten, dass Steinkamp und Belde in zwei Wochen in die Stichwahl müssen.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:07
Wahlleiter Mittmann meldet: 2178 Briefwähler haben ihre Stimme per Post abgegeben - "ein außergewöhnlich hoher Wert". Etwas mehr als 19000 Wallenhorster waren zur Wahl aufgerufen.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:08
Die ersten Bierflaschen werden geköpft - und Wahlleiter spielt erst einmal den Wallenhorster Imagefilm ein - der sofort unterbrochen werden soll, wenn die ersten Ergebnisse eintreffen. 

Stefan Alberti
28. September 2014 18:10
Der Kollege vom Bürger-Echo trinkt bereits Bier, das NOZ-Tickerteam selbstverständlich nicht. Unser Motto: Kein Alkohol an der Tastatur. Die Prognose des Bürger-Echo-Kollegen: Egal, wie die Wahl ausgeht. Die Welt wird nicht untergehen.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:11
Der Imagefilm zeigt Sehenswürdigkeiten wie singende Männer im Nettetal. Die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist allerdings mehr aufeinander gerichtet. Der Lärmpegel steigt.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:14
Exklusiv für die NOZ
Ein exklusiver Blick in das Zimmer, in dem gerade die Briefwahlunterlagen ausgezählt werden. 

Stefan Alberti
28. September 2014 18:17
Der Saal wird immer voller, am Eingang gibt es leichten Rückstau. Im Angebot sind 150 Sitzplätze, viele Wallenhorster ziehen aber gleich einen Stehplatz vor.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:19
Das erste Ergebnis liegt vor: Wahlbezirk 13 - Belde (31,4 Prozent), Düing (10,67 Prozent), Steinkamp (57,93 Prozent). Jubel im Rathaus in Reihen der Steinkamp-Anhänger...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:20
Und noch ein Resultat: Belde (18,91), Düing (17,63), Steinkamp (63,66).
Stefan Alberti
28. September 2014 18:21
Die nächsten zwei Wahlbezirke: Wieder liegt Steinkamp jeweils deutlich mit mehr als 50 Prozent der Stimmen klar vorne...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:22
Und der nächste Wahlbezirk - wieder mit Steinkamp vorne: Mehr als 60 Prozent! Der Mann scheint hier durchzumarschieren....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:23
Ausgezählt: 7 von 17 Wahlbezirken: Steinkamp (62,19 Prozent), Belde (20,56 Prozent), Düing (17,25).
Stefan Alberti
28. September 2014 18:25

Eine deutliche Sprache.... 


Stefan Alberti
28. September 2014 18:26
Es herrscht hier im Moment eine Mischung aus Schockstarre und Euphorie. Mit diesen deutlichen Resultaten hatte wohl niemand gerechnet...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:28
Von den Kandidaten immer noch keine Spur... Der Saal ist proppenvoll.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:31
Ein weiteres Ergebnis aus Hollage: 12,8 Prozent nur für Belde, 16,78 Prozent für Düing und satte 70,42 Prozent für Otto Steinkamp
Sandra Dorn
28. September 2014 18:32

Jubel bei den Steinkamp-Anhängern. 


Stefan Alberti
28. September 2014 18:33
Ein Ergebnis aus Rulle: Wieder liegt Steinkamp mit mehr als 60 Prozent der Stimmen vorne. In einem Wahllokal, in dem Belde eigentlich Heimvorteil haben sollte...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:34
"Unfassbar. Ich kann das noch gar nicht glauben", sagt ein SPD-Mitglied freudestrahlend zu seinen Parteikollegen. Die SPD hat nicht den Sozialdemokraten Belde unterstützt, sondern den parteilosen Osnabrücker Steinkamp.
Sandra Dorn
28. September 2014 18:35
14 von 17 Bezirken: Steinkamp liegt mit 64,05 Prozent vorne....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:35
Auch wenn noch drei Bezirke fehlen: Das sieht stark nach einem Kantersieg für den parteilosen Otto Steinkamp aus....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:36
Und noch ein Bezirk: Steinkamp 67,39 Prozent. Ein deutlicher Wert....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:38
15 von 17 Bezirken: Steinkamp liegt bei mehr als 60 Prozent. Es fehlen nur noch die beiden Briefwahlbezirke,,,
Stefan Alberti
28. September 2014 18:39
Ulrich Belde betritt den Ratssaal...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:40
Und auch Otto Steinkamp zieht mit der gesamten Familie ein: Riesenapplaus...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:41
Ulrich Belde ergreift das Wort: Das Ergebnis ist eindeutig, der Wähler hat gesprochen. Herzlichen Glückwunsch an Otto Steinkamp!
Stefan Alberti
28. September 2014 18:42
Belde fährt fort: Es war ein fairer Wahlkampf. Das Ergebnis heute Abend hat mich überrascht. Ich bin sicher, dass die Geschicke der Gemeinde Wallenhorst bei Otto Steinkamp gut aufgehoben sind.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:42
Belde zeigt sich als fairer Verlierer...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:42
Düing: Es ist, wie es ist. Der Wähler hat entschieden. Das ist Demokratie. Es ist schön, dass ich für die CDU antreten konnte....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:46
...Wir haben drei Monate gekämpft. In diesen Monaten habe ich einen fairen und guten Wahlkampf erlebt. Dafür bin ich dankbar.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:46
Düing weiter: Es muss ein Ruck durch die Gemeinde gehen. Wir alle müssen uns in der Gemeinde verändern. Das Wir-Gefühl muss gestärkt werden.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:48
Und nun der Sieger: Ich bin überwältigt. Dieses Ergebnis trifft mich unvorbereitet. Ich sage Danke an alle, die dazu beigetragen haben - und auch meiner Familie....
Stefan Alberti
28. September 2014 18:49
Steinkamp: Dieses Ergebnis ist ein deutliches Zeichen für Wallenhorst, für den Rat. Ich werde in der nächsten Zeit Gespräche mit den führenden Kräften der CDU aufnehmen. Danke, Danke, Danke. Wir sehen uns gleich in der Post, denn da geht selbige ab...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:50
Otto Steinkamp lobt wie seine Vorredner den fairen Wahlkampf - und erntet großen Applaus.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:50
Rüdiger Mittmann verkündet: 63,31 Prozent für Otto Steinkamp nach 16 von 17 ausgezählten Wahlbezirken.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:51
Ein Blick auf die Wahlbeteilgung: 52,82 Prozent - das ist eher enttäuschend.
Stefan Alberti
28. September 2014 18:55
Otto Steinkamp nimmt einen Glückwunsch nach dem anderen entgegen. Wir warten noch auf das offizielle Endergebnis...
Stefan Alberti
28. September 2014 18:58
Vor dem offiziellen Endergebnis schon mal das Fazit: Mit diesem deutlichen Wählervotum hatte wohl niemand gerechnet. Ein mehr als deutlicher Denkzettel für Ulrich Belde und Stefan Düing. Aber natürlich auch ein Denkzettel für die CDU, die mit ihrem Schlingerkurs bei der Suche eines Kandidaten offensichtlich viele Bürger verärgert hat.
Stefan Alberti
28. September 2014 19:01
Otto Steinkamp kann es noch nicht so recht fassen. "Ich bin völlig platt und baff." Gleich will er im Gasthof "Zur Post" feiern - und zwar mit allen, auch die CDU sei herzlich eingeladen.
Sandra Dorn
28. September 2014 19:12
Der letzte Briefwahlbezirk wird gerade noch ausgezählt. Es kann sich nur noch um wenige Minuten handeln...
Stefan Alberti
28. September 2014 19:16
Da isses: Das vorläufige offizielle Ergebnis: Otto Steinkamp (62,81 Prozent), Stefan Düing (18,74 Prozent), Ulrich Belde (18,46 Prozent). Otto Steinkamp ist ab 1. November 2014 neuer Bürgermeister der Gemeinde Wallenhorst. Die Wahlbeteiligung: 59,22 Prozent. Das wars vom Tickerteam. Alles weitere morgen in der Neuen Osnabrücker Zeitung und natürlich jederzeit auf www.noz.de. Tschüss!!
Stefan Alberti