Künstler leiten zu neuen Denkmustern an Kunstprojekt: Einen Soundtrack für Rulle schaffen

Gar nicht so einfach: Mit einer Hand ein Ei aufschlagen. Auch diese Fertigkeit war Teil eines Kunstprojektes im Ruller. Foto: Elvira PartonGar nicht so einfach: Mit einer Hand ein Ei aufschlagen. Auch diese Fertigkeit war Teil eines Kunstprojektes im Ruller. Foto: Elvira Parton

Wallenhorst. In Rulle kursiert ein kryptischer Flyer. Und in einem alten Gehöft residiert ein Haufen Münsteraner Kunststudenten. Die versuchen, den kryptischen Ankündigungen des Flyers Gestalt zu verleihen. Kein Wunder, zeichnen sie schließlich selbst dafür verantwortlich. Vor knapp einer Woche begann das Kunstprojekt „Allerein“, welches in und um das Ruller Haus mit Aktionen wie „Sakrales Schaschlik“, „Seelenschreiben“ oder „How to mit einer Hand“ eine Art Kunst jenseits klassischer Vorstellungen realisiert. Das kreative Erlebnis findet vor allem im eigenen Kopf statt.

Der Grad an Konfusion, welchen verschiedene Projektbeschreibungen suggerieren, schrumpft meist auf ein überschaubares Maß, wenn man erst mal vor den Künstlern steht: Susanne Griem fordert dazu auf, Dinge zu tun, mit denen man im Alltag ohne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN